PROJEKTE

BÜRO

  •  

     

    Mercator-Grundschule, Mercatorweg 6-10, Berlin-Lichterfelde

     

    Das in den 70er Jahren errichtete Gebäude des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes einschließlich einer alten Gymnastikhalle stand wegen erheblicher bauphysikalischer Mängel über mehrere Jahre leer.

     

    Im Zuge der kompletten Sanierung wurde die komplette Gebäudehülle erneuert. Die Neugestaltung der Fassade erfolgte als wärmegedämmte Lärchenholzverschalung. Das Innere des  Gebäudes wurde im Zuge der Funktionsanpassung vollständig umgebaut und neugestaltet. Baulich und gestalterisch wurde es der neuen Nutzung angepasst – als gemeinsame Einrichtungen sind integrativ der Grundschulhort mit Mensa sowie der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst unter einem Dach vereint. Die Finanzierung erfolgte zu Teilen aus EFRE-Fördermitteln.

     

    Gesamtbaukosten ca. 1,2 Mio. €. Fertigstellung 2007. Auftraggeber: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin. LP2 - LP 9, Entwurf, Planung und Bauleitung.

     

PROJEKTE

BÜRO

  •  

    Mercator-Grundschule, Mercatorweg 6-10, Berlin-Lichterfelde

     

    Das in den 70er Jahren errichtete Gebäude des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes einschließlich einer alten Gymnastikhalle stand wegen erheblicher bauphysikalischer Mängel über mehrere Jahre leer.

     

    Im Zuge der kompletten Sanierung wurde die komplette Gebäudehülle erneuert. Die Neugestaltung der Fassade erfolgte als wärmegedämmte Lärchenholzverschalung. Das Innere des  Gebäudes wurde im Zuge der Funktionsanpassung vollständig umgebaut und neugestaltet. Baulich und gestalterisch wurde es der neuen Nutzung angepasst – als gemeinsame Einrichtungen sind integrativ der Grundschulhort mit Mensa sowie der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst unter einem Dach vereint. Die Finanzierung erfolgte zu Teilen aus EFRE-Fördermitteln.

     

    Gesamtbaukosten ca. 1,2 Mio. €. Fertigstellung 2007. Auftraggeber: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin. LP2 - LP 9, Entwurf, Planung und Bauleitung.

Mercator-Grundschule, Mercatorweg 6-10, Berlin-Lichterfelde

 

Das in den 70er Jahren errichtete Gebäude des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes einschließlich einer alten Gymnastikhalle stand wegen erheblicher bauphysikalischer Mängel über mehrere Jahre leer.

 

Im Zuge der kompletten Sanierung wurde die komplette Gebäudehülle erneuert. Die Neugestaltung der Fassade erfolgte als wärmegedämmte Lärchenholzverschalung. Das Innere des  Gebäudes wurde im Zuge der Funktionsanpassung vollständig umgebaut und neugestaltet. Baulich und gestalterisch wurde es der neuen Nutzung angepasst – als gemeinsame Einrichtungen sind integrativ der Grundschulhort mit Mensa sowie der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst unter einem Dach vereint. Die Finanzierung erfolgte zu Teilen aus EFRE-Fördermitteln.

 

Gesamtbaukosten ca. 1,2 Mio. €. Fertigstellung 2007. Auftraggeber: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin. LP2 - LP 9, Entwurf, Planung und Bauleitung.