PROJEKTE

BÜRO

  •  

     

    Heidegrundschule, Florian-Geyer-Str. 87, Berlin-Adlershof

     

    Die energetische Modernisierung im Rahmen des Umweltentlastungsprogramms UEP II bot die Gelegenheit, das 5-geschossige Schulgebäude aus der Baureihe SK-Berlin in der Substanz nachhaltig zu sichern und in diesem Zuge durch vollständige Neugestaltung aufzuwerten. Die changierenden Grüntöne der Fassadenplatten erinnern an liegende Baumstämme und wecken Assoziationen zum Namen der Schule. Ohne die charakteristische Bänderstruktur des Bautyps zu negieren bettet sich das freistehende Haus nunmehr harmonisch in die baumbestandene, sehr grüne Umgebung ein. Zudem wurde das Souterrain zu einem vollwertigen Schulgeschoss mit Mensa ausgebaut, von seinem Kellerimage befreit und als farbenfrohes und kindergerechtes Ambiente gestaltet. Ein Vorentwurf für den Ausbau einer bestehenden Turnhalle zu einem Ganztagszentrum auf dem Schulgelände wartet noch auf seine Realisierung.

     

    Gesamtbaukosten ca. 1,7 Mio. €. Bauzeit September 2009 bis Dezember 2011. Auftraggeber: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin. Architektenleistungen LP 2 – LP 9, Entwurf, Planung und Bauleitung.

     

PROJEKTE

BÜRO

  •  

    Heidegrundschule, Florian-Geyer-Str. 87, Berlin-Adlershof

     

    Die energetische Modernisierung im Rahmen des Umweltentlastungsprogramms UEP II bot die Gelegenheit, das 5-geschossige Schulgebäude aus der Baureihe SK-Berlin in der Substanz nachhaltig zu sichern und in diesem Zuge durch vollständige Neugestaltung aufzuwerten. Die changierenden Grüntöne der Fassadenplatten erinnern an liegende Baumstämme und wecken Assoziationen zum Namen der Schule. Ohne die charakteristische Bänderstruktur des Bautyps zu negieren bettet sich das freistehende Haus nunmehr harmonisch in die baumbestandene, sehr grüne Umgebung ein. Zudem wurde das Souterrain zu einem vollwertigen Schulgeschoss mit Mensa ausgebaut, von seinem Kellerimage befreit und als farbenfrohes und kindergerechtes Ambiente gestaltet. Ein Vorentwurf für den Ausbau einer bestehenden Turnhalle zu einem Ganztagszentrum auf dem Schulgelände wartet noch auf seine Realisierung.

     

    Gesamtbaukosten ca. 1,7 Mio. €. Bauzeit September 2009 bis Dezember 2011. Auftraggeber: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin. Architektenleistungen LP 2 – LP 9, Entwurf, Planung und Bauleitung.

Heidegrundschule, Florian-Geyer-Str. 87, Berlin-Adlershof

 

Die energetische Modernisierung im Rahmen des Umweltentlastungsprogramms UEP II bot die Gelegenheit, das 5-geschossige Schulgebäude aus der Baureihe SK-Berlin in der Substanz nachhaltig zu sichern und in diesem Zuge durch vollständige Neugestaltung aufzuwerten. Die changierenden Grüntöne der Fassadenplatten erinnern an liegende Baumstämme und wecken Assoziationen zum Namen der Schule. Ohne die charakteristische Bänderstruktur des Bautyps zu negieren bettet sich das freistehende Haus nunmehr harmonisch in die baumbestandene, sehr grüne Umgebung ein. Zudem wurde das Souterrain zu einem vollwertigen Schulgeschoss mit Mensa ausgebaut, von seinem Kellerimage befreit und als farbenfrohes und kindergerechtes Ambiente gestaltet. Ein Vorentwurf für den Ausbau einer bestehenden Turnhalle zu einem Ganztagszentrum auf dem Schulgelände wartet noch auf seine Realisierung.

 

Gesamtbaukosten ca. 1,7 Mio. €. Bauzeit September 2009 bis Dezember 2011. Auftraggeber: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin. Architektenleistungen LP 2 – LP 9, Entwurf, Planung und Bauleitung.